Ortsverband Graz I

Kontakt:

Obmann Manfred Vorauer,  0676 315 95 49, manfred.vorauer.sengmxat

ZVRNR: 857849952


Keine Nachrichten verfügbar.

Schreiben zur Karwoche vom 29.03.2021

An alle Kameradinnen und Kameraden des OV Graz 1

Der Vorstand des OV Graz 1 wünscht Euch
liebe Kameradinnen und geschätzte Kameraden mit Euren Familien
vor allem Geduld, in dieser schwierigen Zeit. 

Wir  wünschen Euch allen von ganzem Herzen eine Karwoche,
die einerseits besinnlich und andererseits freudig begangen wird.

Heuer müssen wir in kleinem Kreis unser Osterfest selbst gestalten,
ein Zusammentreffen mit der gesamten Familie wird nicht möglich sein.

 

Wir wünschen

Gesegnete Ostern! 

und verbleiben mit besten kameradschaftlichen Grüßen

 

Für den Vorstand:

Der Obmann
Manfred Vorauer

 

Umgesetzt i.A. Schriftführer Peter Fodor
________________________________________

Bleiben wir gesund, halten wir durch - Stand: 26.03.2021

wünscht der Vorstand des OV Graz 1

Liebe Vereinsmitglieder des ÖKB Graz 1!

Unsere Hoffnung, dass mit dem neuen Jahr 2021 das Vereinsleben wieder beginnen kann, hat sich leider nicht erfüllt.
Der Virus hat uns noch immer voll im Griff und die täglichen Zahlen über Neuinfektionen geben momentan keinen Grund zur Hoffnung,
dass es bald besser wird. Trotzdem wollen wir zuversichtlich bleiben und uns an alle Vorschriften der Experten halten. 

Jetzt stehen wir mitten in der Osterzeit.
Die Situation bei COVID19 hat sich wesentlich verschlechtert, es droht ein weiterer harter lockdown in fast allen Bundesländern.
Wegen des Impfstoffmangels werden wir alle nur sehr schleppend geimpft. Wir müssen Geduld haben und weiterhin vorsichtig sein.

Sobald es möglich ist, sollen wir uns impfen lassen und dann wird es sicher bald wieder ein normales Leben geben. Ich hoffe, dass wir uns dann auch wieder jedes Monat im Gasthaus Liebenauerhof treffen und gemeinsam etwas unternehmen können.

Mit diesen Wünschen sende ich euch ein herzliches ``BLEIB GESUND``.  

 

Mit den besten kameradschaftlichen Grüßen.    

Für den Vorstand 

 

Obmann Manfred Vorauer
_________________________
Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Derzeitige COVID-19-Lage

Die derzeitige COVID-19-Lage erfordert weiterhin Einschränkungen bei Einzelpersonen und Verbänden.

Das bedeutet, dass von uns geplante Aktionen und Einsätze frühestens gegen Ende des 1. Quartals 2021 umgesetzt werden können.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, hoffentlich noch im 1. Quartal 2021.

im Auftrag:
Der Schriftführer Peter Fodor

 

Interne Vereinsarbeit

Bis auf Weiteres gibt es keine geplanten Treffen, Ausrückungen und Aktionen mit Mitgliedern des OV Graz 1.

Dezember 28, 2020

COVID-19 verhindert derzeit jegliche Zusammenkünfte mit Mitgliedern des Ortsverbandes.

 

Termine für den Ortsverband Graz 1

Alle weiteren Veranstaltungen des OV Graz 1 sind im restlichen Jahr 2020 wegen COVID-19 abgesagt.

Die Termine gelten vorbehaltlich einer stabilen Pandemie-Lage. Die Gesundheit unserer Kameradinnen und Kameraden geht natürlich vor.
DatumTreffenOrtEreignis""Beginn""""""
04.11.2020GH LiebenauerhofGrazOV Graz 1 Monatsversammlung"wegen COVID-19 abgesagt"
05.11.2020MariatrosterkapellePfarre Graz-KalvarienbergCOVID-19 ? Gedenken aller Verstorbenen"wegen COVID-19 abgesagt"
02.12.2020GH LiebenauerhofGrazOV Graz 1 Monatsversammlung"wegen COVID-19 abgesagt"
11.12.202017.00 UhrGH HochlOV Graz 1 Adventfeierwegen COVID-19 abgesagt

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT


Im Vordergrund unserer Arbeit stand und steht die soziale Betreuung unserer bedürftigen Mitglieder, die Pflege der Kameradschaft durch zahlreiche gesellschaftliche Veranstaltungen sowie Teilnahmen an Veranstaltungen anderer Kameradschaftsverbände und des Bundesheeres.

Feiern zum Gedenken an die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden sowie Pflege von Kriegerdenkmälern, Grab- und Gedächtnisstätten in Zusammenarbeit mit dem "Österreichischen Schwarzen Kreuz / Kriegsgräberfürsorge" werden durchgeführt.
Wir wirken in der umfassenden Landesverteidigung (ULV), d.h. der geistigen, der zivilen, der wirtschaftlichen und der militärischen Landesverteidigung mit.

Wir wollen der Völkerverständigung, Völkerversöhnung und aller Bestrebungen zur Erhaltung des Friedens in Freiheit dienen.

Bruderverband des Ortsverbandes Graz I
ÖKB Kärnten Ortsverband St. Marein im Lavanttal
Diese enge Verbindung besteht seit dem 5. Juli 1970. Das wesentlichste Ziel ist die Pflege der Kameradschaft und der guten nachbarschaftlichen Beziehungen diesseits und jenseits der Pack.
Der Ortsverband Graz I nimmt an diversen Veranstaltungen des Bruderverbandes in Kärnten teil und umgekehrt: Ball, Jahreshauptversammlung, Sommerfest und Weihnachtsfeier.

Der Ortsverbandes Graz 1 und sein Vorstand

Wahl vom 13.03.2020, Kooptierung im Zuge der Monatsversammlung vom 05.08.2020

Funktion
Name
 
Obmann
Manfred Vorauer
 
Obmann-Stellvertreter   
Richard Payer
 
Obfrau (kooptiert)
Adelheid Enderle
 
Schriftführer
DI Peter Fodor
 
Schriftführer-Stellvertreterin   
Elisabeth Agrinz
 
Kassier
Gabriele Fodor
 
Kassier-Stellvertreter
Heinz Reppnigg
 
 
 
 
Rechnungsprüfer
Friedrich Rössler
 
Rechnungsprüfer
BM DI Michael Wedenig
 
 
 
 
Weiterer Funktionsträger
 
 
Fähnrich
Hans Schwinzerl
 
 
          
 
  
   
Ehrenfunktionen
  
Ehrenprotektor
Prinz Karl von und zu Liechtenstein
 
Protektor
DI Peter Fodor
 
  
 
   
   
   
   
   

 

Unsere Hauptsponsoren

  • Ehren Protektor Prinz Karl von und zu Liechtenstein
  • Protektor Peter Fodor
  • Ehrenmitglied Olga Paulin

Mit folgenden Verbänden hat der Ortsverband Graz 1 besonders gute Kontakte

Ortsverband Graz/Kalvarienberg

Seit der Wiederaufnahme der Aktivitäten im OV Graz/Kalvarienberg bestehen intensive Kontakte des OV Graz 1  zum OV Kalvarienberg.
Dies vor allem, weil eine große Anzahl der Mitglieder vom OV Kalvarienberg auch Mitglieder beim OV Graz 1 sind.
Unser Obmann-Stv. Vzlt iR. Richard PAYER ist gleichzeitig Obmann des OV Kalvarienberg.

Wir freuen uns auf die nächste Einladung zu einer Aktivität des OV Kalvarienberg.

 

Bruderverband St. Marein im Lavanttal

Diese enge Verbindung besteht seit dem 5. Juli 1970.

Das wesentlichste Ziel ist die Pflege der Kameradschaft und der guten nachbarschaftlichen Beziehungen
diesseits und jenseits der Pack.

Der Ortsverband Graz I nimmt an diversen Veranstaltungen des Bruderverbandes in Kärnten teil
und umgekehrt: Ball, Jahreshauptversammlung, Sommerfest und Weihnachtsfeier.

 

Traditionsverband k.u.k. Feldjägerbataillon Nr. 9

Der Traditionsverband k.u.k. FeldjägerBataillon 9 ist im Jahr 2000 gegründet worden.
Einige Mitglieder des OV Graz 1 haben bei der Erstellung des Traditionsverbandes entscheidend mitgewirkt.
Dies waren einerseits Vzlt iR Peter Bärnthaler, der Obmann des OV Graz 1 Manfred Vorauer
und der Protektor des OV Graz 1 Peter Fodor und andererseits die Damen Elisabeth Agrinz, Gabriele Fodor und Edda Tezzele.

Der Traditionsverband hat seinen Sitz in GRAZ und erstreckt seine Tätigkeit einerseits auf den Grossraum GRAZ,
das Bundesland STEIERMARK und andererseits zur Traditionspflege über die Grenzen des Staatsgebietes hinaus, 
wobei das Schwergewicht des ausländischen Einsatzes jene Gebiete bilden, in denen
das k.u.k. FeldjägerBataillon 9 zwischen 1808 und 1918 eingesetzt war.
Dabei wird die österreichische soldatische Tradition und das soldatische Brauchtum gepflegt.

Eine Reihe von Mitgliedern des OV Graz 1 sind auch Mitglieder im Traditionsverband.
Daher gibt es eine enge Zusammenarbeit der beiden Verbände.

 

Deloorden-Großpriorat Österreich

Der derzeitige Großmeister des Deloordens Peter Fodor und die Frau Prokurator Gabriele Fodor sind auch Mitglieder im OV Graz 1.

Der Obmann Manfred Vorauer und seine Gattin Olga sowie einige weitere Mitglieder des OV Graz 1
nehmen seit 2004 an den Hochfesten des Deloordens teil und unterstützen so die Ziele des Deloordens.
Wegen seiner großen Verdienste um den Deloorden ist Manfred Vorauer vor einigen Jahren zum Ehren-Cavaliere di Delo,
zum Ehrenritter des Deloordens ernannt worden.

 

Nach oben

► Geburtstagsgrüße

Der Vereinsvorstand wünscht alles Gute.

April

Wir gratulieren unseren Kameraden und unseren Kameradinnen zum Geburtstag

 
  • LOBNIG Rudolf
  • PAYER Ella
  • PÜHRINGER Grete
  • VORAUER Olga
  • REPPNIGG Heinz
  • KISZILAK Helmuth
  • STRADNER Reinhard
  • SUPP Isolde
  • TROST Walter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

► Die Ausrückungen und Aktionen unseres Ortsverbands Graz 1.

Stand: 26.03.2021

 


► ANKÜNDIGUNGEN der geplanten Ausrückungen und Aktionen unseres Ortsverbands Graz 1

Aktuelle COVID-19-Lage

Die derzeitige COVID-19-Lage erfordert weiterhin Einschränkungen bei Einzelpersonen und Verbänden.

Das bedeutet, dass von uns geplante Aktionen und Einsätze frühestens gegen Ende des 2. Quartals 2021 umgesetzt werden können.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, hoffentlich noch im 2. Quartal 2021.

im Auftrag:
Der Schriftführer Peter Fodor

Interne Vereinsarbeit

Bis auf Weiteres gibt es keine geplanten Treffen, Ausrückungen und Aktionen mit Mitgliedern des OV Graz 1.

COVID-19 verhindert derzeit jegliche Zusammenkünfte mit Mitgliedern des Ortsverbandes.

Stand: 26. März 2021

 

.

► Berichte und Bilder von den Ausrückungen und Aktionen des OV Graz 1

Stand: 26.03.2021

24.03.2021 Begräbnis von unserem Kameraden Reinhold Tscherne am St. Peter-Stadtfriedhof

Der OV Graz 1 hat am Begräbnis unseres Kameraden teilgenommen.

Die Begräbnisfeierlichkeiten musste wegen des Neubaus der katholischen Verabschiedungshalle in der  Verabschiedungsshalle des evangelischen Friedhofs stattfinden.

Folgende Vertreter des OV Graz 1 nahmen an der Verabschiedungsfeier teil.

  • Obmann Manfred Vorauer
  • Fähnrich Hans Schwinzerl
  • Fahnenoffizier Friedrich Rössler
  • Fahnenoffizier Peter Fodor

Der Obmann Manfred Vorauer hielt während des Wortgottesdienstes eine würdevolle Gedenkansprache.

LINK zur Gedenkrede bitte anklicken

Nach einem Wortgottesdienst in der Verabschiedungshalle, die von Musikern verschönt wurde, zog der Leichenzug bis zur Grabstelle von Herrn Reinhold Tscherne. Dort fand die eigentliche Einsegnung statt.

Es war eine sehr bewegende Begräbnisfeier. 
Wir danken unserem Kameraden Reinhold Tscherne für das Gute, dass er für unseren Ortsverband Graz 1 getan hat.

 

     In der KleinenZeitung vom 18. März 2021 erschien ein Nachruf auf Herrn Reinhold Tscherne.

     Der LINK führt zum Artikel: 
     Ein Reporter alter Schule
     https://meinepaper.kleinezeitung.at/asp/article.asp?issuePaperID=KLZ&issueDate=20210318&issueVariant=GRAZ&articleID=52FE1019-5239-41D0-AABB-44E558E87DB7

 

Autor: Peter Fodor, Schriftführer des OV Graz 1
_______________________________________________

29.10.2020 Totengedenken beim Kriegerdenkmal am Grazer Dom

Der OV Graz 1 hat zum Totengedenken eingeladen - Treffpunkt: Denkmal am Grazer Dom. Zeit: 18.00 Uhr

Der Obmann und sein Vorstand hat alle Mitglieder des OV Graz 1 
und deren Freunde und Bekannte eingeladen, um gemeinsam der Verstorbenen zu gedenken.

Teilgenommen haben:

  • Obmann Manfred Vorauer
  • BO-Stv. OStv Richard Payer
  • Protokollführerin Gabriele Fodor
  • Schriftführer Peter Fodor
  • Schriftführer-Stellvertreterin Elisabeth Agrinz
  • Fähnrich Hans Schwinzerl
  • emeritierter Rechnungsprüfer Oberst aD Gerd Paulewicz
  • Vzlt iR Kurt Otter
  • Frau Irene Egger
  • Frau Ella Payer

Unser Obmann begrüßte die anwesenden Kameraden und hielt eine kurze Ansprache.
Danach verlas unser Kamerad Hans Schwinzerl einige christliche Texte zum Thema Totengedenken.
Mit einem gemeinsamen "Vater unser" schloss der besinnliche Teil.

WIr standen noch einige Minuten beeinander und erkannten so nach und nach, dass wir uns im Kreise der Kameradinnen und Kameraden vom OV Graz 1 im besten Fall gegen Ende des Jahres 2020, aber vermutlich erst Anfang 2021 wieder treffen werden.
Wir wünschten uns gegenseitig stressfreie Allerheiligen-Allerseelentage, einen besinnlichen Advent, gesegnete Weihnachten und ein gutes Neues Jahr.

Danach kehrten wir ohne Gasthausbesuch, ohne Kameradschaftspflege in unsere Wohnungen zurück.

Natürlich haben wir die damals aktuell gültigen COVID-19-Vorgaben genau eingehalten.
Die Gesundheit unserer Kameradinnen und Kameraden ist das höchste Gut.

Dieses Totengedenken hat mir die zerstörerische Kraft der COVID-19-Pandemie so richtig bewusst gemacht.

Autor: Peter Fodor, Schriftführer des OV Graz 1
_______________________________________________

14.10.2020 OV Graz 1 Besichtigung des neuen GRAZ MUSEUM SCHLOSSBERG

Wir haben uns das neue GRAZ MUSEUM SCHLOSSBERG am Grazer Schlossberg angesehen. - Treffpunkt: Schlossbergbahn, Zeit: 14.00 Uhr

Der Obmann und sein Vorstand hat alle Mitglieder und deren Freunde und Bekannte eingeladen,
dieses neue GRAZ MUSEUM SCHLOSSBERG zu besuchen.

Wunderbares Herbstwetter schaffte die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Veranstaltung. Fünfzehn Kameradinnen und Kameraden sind dem Ruf unseres Obmanns Manfred Vorauer gefolgt.
Mit der Schloßbergbahn ging es hinauf in die Nähe des Glockenturms Lisl. Dann wanderten wir einige Höhenmeter hinunter, um zum Plateau der Bastei zu gelangen.
Dort sahen wir sofort den neugestalteten Eingang zum Museum.
Zuerst haben wir uns am Anblick der Altstadt von Graz, die uns zu Füßen gelegen ist, erfreut. Dann ging es ins Museum.

Unter Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Verhaltensanweisungen waren wir bereit ganz besondere Eindrücke zu gewinnen.

Vom alterwürdigen Garnisonsmuseum ist kaum etwas in das neue Museum übernommen worden.
Dessenungeachtet ist die Ausstellung sehr ansprechend gestaltet.

Leider hatten wir keine Führung - über Schautafeln und Bilder sowie Ausstellungsstücke
mussten wir uns sehr viel zusammenreimen.
Geholfen hat uns eine Multimediashow in der Kasematte der Kanonenbastei.

Nach dem Besuch des Museums versuchten einige von uns die am Schloßberg ansässigen Geister  und Fabelwesen (siehe Bild) zu wecken. Allerdings hatten sie keine sichtbaren Erfolge.

Anschließend fuhren wir mit der Schloßbergbahn wieder hinunter und in kleinen Gruppen aufgeteilt wanderten wir durch die wunderschöne Altstadt von Graz.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung und wir danken unserem Obmann für diese Aktion.
 

Autor: Gabriele und Peter Fodor, OV Graz 1
_______________________________________________

OV Graz 1

03.09.2020 Eine Aktion für unsere Mitglieder

.

Fahrt mit einem Cabrio-Bus durch Graz

Kurzbericht

Treffpunkt...........Kunsthaus
Datum..................Donnerstag, 3. September 2020
Zeit ......................19.00 Uhr               

Nachdem mit den Monatstreffen im Juli und August unser Vereinsleben wieder begonnen hat trafen wir uns am 3. September abends zu einer Vollmondfahrt durchs nächtliche Graz. Mit einem Cabriobus der Holding Graz fuhren wir ca. 1 1/2 Stunden durch die Straßen unserer Stadt.

Eine Fremdenführerin erzählte uns interessante Geschichten über die Sehenswürdigkeiten. Anschließend fuhren wir mit der Schloßbergbahn auf unseren Hausberg, wo wir dann den Abend bei einem Glas Sekt und kleinen Brötchen ausklingen ließen.

Kurzbericht von Obmann Manfred Vorauer

 

Allen Teilnehmern ist zu danken, im Besonderen den vielen Helfern, die diese Fahrt erst möglich gemacht haben.

Danke an unseren Obmann für die Idee und deren Umsetzung,
Danke an Gabriele Fodor für die Bereitstellung des Sektes,
Danke an Elisabeth Agrinz für die Sektgläser,
Danke an Friedrich Rössler für das Tragen der schweren Kühlbox,
Danke an den Spender der Brötchen,
Danke.

Autor: Der Internetreferent Peter Fodor                  

21.08.2020 Das Frauenreferat des BV Graz-Stadt hat auch heuer ein Fest für Frauen durchgeführt.

Gasthaus Liebenauerhof in der Kasernstraße 60, 8010 Graz - 15.00 Uhr

BV Graz

Ein Fest für Kameradinnen 2020

organisiert von der Frauenreferentin Gabriele Fodor

GH Liebenauerhof
21.08.2020, ab 15.00 Uhr
(Buslinie 34 ab Jakominiplatz bis zur Haltestelle Schönaupark oder Plochlstraße)

Bei diesem Fest standen die Damen im Mittelpunkt und sollten verwöhnt werden.

Alle Kameradinnen, aber auch alle Kameraden, sowie deren Freunde und Bekannte, waren sehr
herzlich eingeladen.
Nach der langen Zeit der Corona Einschränkungen haben wir uns wieder ungezwungen
zusammengesetzt und gemeinsam einen Nachmittag erlebt.
 Für Speis und Trank sorgte das Team des Liebenauerhofes.
 Wir wollten unsere Damen ehren,
daher haben sie auch heuer zwei Glas Sekt gratis bekommen und wurden mit selbstgemachter Mehlspeise verwöhnt.
Herzlichen Dank an die Mehlspeisköche und -köchinnen Manfred Vorauer, Isolde Supp und Waltraud Otter.
Ein besonderes Getränk war die Erdbeerbowle, die von Elisabeth Agrinz zubereitet und gespendet wurde.

Natürlich wurden alle vorgeschriebenen Sicherheitsauflagen beachtet.

Der Veranstalter hoffte auf rege Beteiligung der Ortsverbände des Bezirkes Graz. Leider war der OV Graz 1 der einzige teilnehmende OV der Stadt. Der Bezirksobmann war verhindert, dafür hat er seine Gattin zum Fest entsendet.
Eine Abordnung des Deloordens war gekommen und hat mitgefeiert.

Mit Herrn Peter Luegger als Musiker haben wir einen Vollprofi engagiert. Seine Darbietungen haben allseits höchsten Anklang gefunden.

Insgesamt haben 19 Damen und Herren teilgenommen, einfach ernüchternd.

Näheres zum Fest - HIER Einladung anklicken


Autor: Peter Fodor

 

31.07.2020 OV Graz 1 besucht ein Musical - WEGEN CORONA-PANDEMIE ABGESAGT!

Seebühne Mörbisch - West Side Story

Abfahrt von der Belgierkaserne am 31.07.2020 um ...
Fahrt nach Mörbisch, Bootsfahrt am Neusiedlersee, Musicalbesuch
und Rückfahrt








-

01.07.2020 Der OV Graz 1 hat seine traditionellen Monatsversammlungen wieder aufgenommen

Gasthaus Liebenauerhof in der Kasernstraße 60, 8010 Graz - 18.00 Uhr

OV Graz 1

Monatstreffen im Juli

GH Liebenauerhof
01.07.2020, Mittwoch, ab 18.00 Uhr

Bei diesem Monatstreffen hat der OV Graz 1 zum Essen eingeladen.

Es war sehr schön, unsere Kameradinnen und Kameraden wiederzusehen.
Unsere Geburtstagskinder wurden ausgiebig geehrt.

Natürlich haben wir alle die vorgeschriebenen Sicherheitsauflagen beachtet.

Es ist schön, dass wir uns wieder regelmäßig treffen können. Wir hoffen darauf, das COVID 19 dies auch zulassen wird.

Bis zum nächsten Monatstreffen.

Autor: Peter Fodor

 

08.06.2020 Verabschiedung von unserem Kameraden Alfred Agrinz

Zentralfriedhof Graz, Urnenfriedhof - Urnenhain

Am 11. Mai haben wir uns in der Feuerhalle Graz von Alfred verabschiedet.
Seitens des OV Graz 1 war eine Fahnenabordnung angetreten. Diese Verabschiedung war sehr feierlich durchgeführt worden.

Am 8. Juni wurde die Urne bei einer Birke feierlich beigesetzt.
Diesmal nahmen seitens des OV Graz 1 mindestens 15 Vereinsmitglieder teil.

Wir trauern um unser so aktives Vereinsmitglied, um unseren "Alf".

Autor: Peter Fodor

13.05.2020 OV Graz 1 ehrt Damen und besonders die Mütter - WEGEN CORONA-PANDEMIE ABGESAGT bzw. VERSCHOBEN!

Muttertagsfahrt in die Ost-Stmk

Abfahrt Belgierkaserne
13.05.2020 Abfahrt um ...
Besuch eines Alpaka-Hofes, Mittagessen und danach Buschenschank-Besuch



 

-

04.04.2020 OV Graz 1 besucht ein Konzert - WEGEN CORONA-PANDEMIE ABGESAGT

Frühjahrskonzert in Stallhofen

Stallhofen
04.04.2020 ab ...









-

13.03.2020 OV Graz 1 führte seine Generalversammlung durch

Alle Mitglieder waren dazu herzlichst eingeladen.

Gasthof Hochl
13.03.2020 ab 17.00 Uhr

Auf Grund der Mitte März zunehmend schwieriger werdenden Corona-Lage haben nur achtzehn Vereinsmitglieder an der Generalversammlung teilgenommen.
Neben den standardmäßigen Tagesordnungspunkten wurde heuer der Ortsverbandsvorstand neu gewählt. 

Dr. Franz Unterasinger leitete die Wahl. Diese erfolgte umsichtig, rasch und problemlos.

Zum Obmann wurde wiederum Manfred Vorauer gewählt, auch heuer wiederum einstimmig.

Alle weiteren Mitglieder im Vorstand wurden en bloc vorgeschlagen und von der Generalversammlung einstimmig gewählt.

Obmann-Stellvertreter

Richard Payer, Vzlt iR.

Schriftführer

DI Peter Fodor

Schriftführerin-Stellvertreterin

Elisabeth Agrinz

Kassier

Gabriele Fodor

Kassier-Stellvertreter

Heinz Reppnigg

 

Weiters wurden die Rechnungsprüfer en bloc vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Rechnungsprüfer

Friedrich Rössler

Rechnungsprüfer

BM DI Michael Wedenig


Der Vollständigkeit halber wurden der Fähnrich und die beiden Protektoren genannt:

Fähnrich

Hans Schwinzerl

Protektor

DI Peter Fodor

Ehrenprotektor

Prinz Karl von und zu Liechtenstein


Autor: Peter Fodor
-

24.02.2020 UOG-Ball in der Belgierkaserne

Rosenmontag

Am Rosenmontag hat zum 61. Mal der Ball der Steirischen Unteroffiziere der Garnison Graz stattgefunden.

Der Präsident der UOG, Vizeleutnant Andreas Matausch, konnte sich über den Besuch von mehr als 1000 Gästen, die in der Grazer Belgierkaserne bis zum frühen Morgen feierten, freuen.

An der Spitze des Bundesheeres wurde der Militärkommandant der Steiermark Brigadier Mag. Heinz Zöllner in Begleitung seiner charmanten Gattin begrüßt. Aus Zagreb angereist ist der Österreichische Militärattache in Kroatien Oberst Mag. Reinhard Stradner.

Wie schon in den vergangenen Jahren haben zahlreiche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens an dieser Traditionsveranstaltung teilgenommen.
In Vertretung von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer war die 2. Landtagspräsidentin Gabriele Kolar anwesend, für den Grazer Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl hat Gemeinderat Hofrat iR Dr. Peter Piffl-Percevic am UO-Ball teilgenommen. Nationalratsabgeordneter  Mag. Ernst Gödl weilte ebenso unter den Festgästen wie der Steirischen Polizeidirektor Hofrat Dr. Ortner.
Gesichtet wurden auch Oberst aD Peter Paul Pergler sowie Militärdechant Dr. Christian Thomas Rachle.

Abordnungen des Österreichischen Schwarzen Kreuzes und des Kameradschaftsbundes haben neben zahlreichen Traditionsverbänden wie dem k.u.k. Feldjägerbataillon Nr. 9, dem Uniformierten Privilegierten Grazer Bürgerkorps, der Marinekameradschaft und anderen ebenfalls einen angenehmen Abend genossen.

Der UO-Ball hat darüber hinaus den feierlichen Rahmen geboten neu ausgemusterte Wachtmeister der Steiermark der Öffentlichkeit vorzustellen.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung wiederum von der Bigband der Militärmusik Steiermark unter der Leitung von Kapellmeister Oberst Prof. Mag. DDr. Lackner. Daneben haben die "Grazer Spitzbuam" und ein originelles Damentrio die Gäste bestens unterhalten.
Die Mitternachtseinlage wurde von Jungsoldaten mit einer Kabarettdarbietung sowie von der Grazer Faschingsgilde bestritten.

Derzeit ist nicht bekannt,ob ein Mitglied des OV Graz 1 am UO-Ball teilgenommen hat.

Sobald die UOG-Stmk die offziellen Fotos vom Ball veröffentlicht hat, wird hier an dieser Stelle ein LINK zu den Fotos eingerichtet.
Der entsprechende LINK ist in Vorbereitung - bitte um etwas Geduld.

Der Text ist weitestgehend von Herrn Roman Graupp vom FJgB9 übernommen, der am UO-Ball mitgefeiert hat.

Autor: Roman Graupp/Peter Fodor
_______________________________

22.02.2020 Garnisonsball in Graz

Belgierkaserne

Auch im heurigen Jahr war der OV Graz 1 beim Großen Gesellschaftsabend  vertreten.

Im Vorfeld wurde Herrn Oberst aD Peter Bobik auf Grund seiner nachdrücklichen Bitte einen sehr gut gelegener Tisch im "Restaurant" zugeteilt. Damit waren optimale Voraussetzungen für einen gelungenen Abend gegeben. Am Tisch altgedienter Offziere haben die Damen Elisabeth Agrinz und Gabriele Fodor mitgefeiert. Oberst Wolfgang Wildberger MSD hat sich vorübergehend unsererm Tisch angeschlossen. In dieser Runde war eine gute Unterhaltung gesichert. Alle haben sich sehr gefreut.

Unabhängig davon hat Peter Fodor im Hauptsaal einen Tisch für die Damen organisiert. Dadurch konnten die Eröffnung und die Mitternachtseinlage hautnah erlebt werden.
Peter Fodor konnte wegen eines Kuraufenthaltes nicht am Garnisonsball teilnehmen.

Die Musik im Hauptsaal war wiederum ausgezeichnet.
Die Mitternachtseinlage war auch heuer sehr gelungen. Ein HOCH den Gardesoldaten für ihr Gewehrexerzieren. Weiters hat ein Mitglied der Militärmusik Steiermark unglaubliche Melodien mit seinem Saxophon gespielt.

Das eingesetzte Servierpersonal, weiblich wie männlich, war sehr bemüht.

Alles in allem, ein sehr gelungener Abend.

Quellennachweis:

Die verwendeten Bilder wurden von Frau Gabriele Fodor zur Verfügung gestellt 
und  zur Verwendung übermittelt.

Dafür herzlichen Dank.

Autor: Gabriele Fodor/Peter Fodor

__________________________________________

12.02.2020 Führung durch das Franziskanerkloster in Graz

Mitglieder des OV Graz 1 waren dabei.

Der OV Graz 1 konnte sich das Kloster der Franziskaner in Graz ansehen.

Extra für unseren Ortsverband führte uns Pater Josef Höller durch die Kirche, einige Kapellen und Säle.
Dabei erzählte er Interessantes über die Geschichte des Klosters.

15 Kameraden und Kameradinnen vom OV Graz 1 nahmen an dieser Aktion teil.

Anschließend gingen alle Teilnehmer auf einen Umtrunk.

Alle?
Nicht alle, denn Gabriele Fodor und Manfred Vorauer mussten zur Bezirksverbandssitzung hetzen, damit sie dort nichts Wichtiges versäumen.

Dessen ungeachtet war es eine schöne, interessante Veranstaltung mit einem gemütlichen Ausklang.
 

Quellennachweis:

Die verwendeten Bilder wurden von Frau Gabriele Fodor zur Verfügung gestellt 
und  zur Verwendung freiugegeben.

Dafür herzlichen Dank.

 

Autor: Gabriele Fodor/Peter Fodor

__________________

08.02.2020 ÖKB-Ball in St.Marein i.L.

Bruderverband unseres Ortsverbands

Motto des Balles war "VIVA MEXIKO".

Der Ball war sehr gut besucht und es gab viel Jugend.
Das zeigt uns, dass man auch die jüngeren Leute zum Kameradschaftsbund locken kann,
wenn man mit neuen Ideen, Sport und Spaß wirbt.

Gratulation dem neuen Obmann Emil Erhart und seinem Team.

Autor: Obmann Manfred Vorauer

_________________________

► Berichte über Ausrückungen und Aktionen des Jahres 2019

Sie können alle Beiträge als pdf-File aufrufen.

► Ende der Ausrückungen und Aktionen unseres Ortsverbands Graz 1

*

 

*

► Wir ehren unsere Mitglieder

Wir danken für die großen Verdienste um unseren Ortsverband

13.03.2020 Vzlt iR. Peter Bärnthaler wird zum Ehrenmitglied ernannt

Generalversammlung des OV Graz 1

Herr Vzlt iR Peter Bärnthaler hat über Jahrzehnte die Agenden des Kassiers wahrgenommen.

Auf Grund seiner langjährigen, hervorragenden Verdienste um den OV Graz 1 wurde er in der Generalversammlung 2020 zum Ehrenmitglied ernannt. Leider konnte er aus gesundheilichen Gründen nicht persönlich teilnehmen, die Ernennungsurkunde konnte ebenfalls nicht übergeben werden.

Wir wünschen baldige Besserung.

 

LINK zur Ernennungsurkunde: die Ernennungsurkunde

 

Autor: Protektor Peter Fodor

 

___

► Wir gedenken unserer Verstorbenen

Mit dem Tod eines guten Kameraden, einer lieben Kameradin verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit und die Erinnerungen daran. Wir bewahren euch ein ehrendes Gedenken.

________________

 

2020

 

 

 

 

2020

Dezember

Rudolfine

Goller

 

2020

November

Hugo

Köthe

 

2020

Mai

Alfred

Agrinz

 

2020

April

Johann

Feiner

 

2019  

September  

Brigitte  

Meglitsch  

 

2019

Juni

Helmut

Kreuzwirth  

HR iR Mag. Dr.

2018

April

Berta

Zettl

 

2018

Februar

Ernst

Krepper

Mag.

2017

Mai

Peter

Furtlehner

 

2017

Jänner

Helga

Reichenvater

 

2016

Dezember

Josefine

Braida

 

2016

Mai

Siegfried

Planegger

Vzlt iR.

2015

Juli

Karl

Pühringer

 

2015

März

Heinz

Schimpl

BO Graz-Stadt, Obmann

2014

Juni

Florian

Arnold

 

2014

Februar

Franz

Wagenhofer

Ehrenobmann

2013

November

Elfriede

Stranzl

 

2013

Juni

Josef

Maitz

Vzlt iR.

2013

März

Aloisia

Leitner

 

2013

Jänner

Karl

Bliemegger

Oberregierungsrat, Ehrenmitglied

2012

Juli

Johann

Bärnthaler

Vzlt iR.

2012

Mai

Hadwig

Lichem-Löwenbourg

 

2012

April

Grete

Lackner

 

2011

November

Helene

Fürst

 

2011

November

Alexius

Battyan

General iR., Ehrenmitglied

2011

November

Ella

Loss

Ehrenmitglied

2010

Oktober

Sophie

Schild

 

2010

September

Ekkehard 

Lichem-Löwenbourg 

Oberst iR., Ehrenmitglied

 

 

 

 

 

2008
 

Jänner
 

Vincenz
 

Prinz von und zu 
Liechtenstein 

Ehrenprotektor S.D. Dr.
 

     

 

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man auch durch den Tod nicht verlieren.

Johann Wolfgang von Goethe

 

11.05.2020 Verabschiedung von unserem Kameraden Alfred Agrinz

Alfred ist in unseren Gedanken mitten unter uns. Er lebt in uns durch seine Taten, an die wir uns erinnern.

Viele von uns haben Alfred mehrere Jahrzehnte lang gekannt.

Nach mehreren Gesprächen mit dem Obmann Manfred Vorauer, sowie mit Heinz und Rosa Reppnigg trat Alfred vor 20 Jahren, im Jahr 2000, dem Ortsverband Graz 1 bei. Er übernahm bis zum Schluss die Funktion eines Schussmeisters.

Alfred war für diverse Organisationen vorbildhaft tätig. Seine Leistungen wurden entsprechend gewürdigt.

Beispielhaft nenne ich die Auszeichnung des Ortsverbandes Graz 1 die Verdienstmedaille in Gold und vom Feldjägerbataillon das Ehrenzeichen in Gold für hervorragende Leistungen um den Traditionsverband.

 

Wir trauern sehr um Alfred Agrinz, er hat uns in den letzten Monaten, eigentlich in den letzten Jahren sehr gefehlt. 

Wir sind dankbar, dass wir mit ihm ein Stück unseres Lebensweges gemeinsam gehen konnten.

 

Protektor Peter Fodor

 

Erinnerungsbilder

 

Wir sind ein Stück des Weges gemeinsam gegangen.

 

 

Danke für das Gedenken.

__________________________________________________________________________________________

Nach oben