Bezirksdelegiertentag 2021

Der neugewählte Bez. Vorstand mit Bgm. Patritz Rechberger Von links 1.R.: Bgm. Patritz Rechberger, BOStv. Alois Schaller, BO Josef Zingl, BOStv. Richard Wiedner; 2. R.: BezSF Johann Bergmann, BOStv. DI Ludwig Robitschko, Kassier Franz Fuchs; 3.R.: SchM. Thomas Riegebauer, Bez.Kdt. Josef Schadl und BOStv. Günter Klampfl. (Verhindert waren Bez.SFStv u. Internetref. Fritz Schantl u. Bez.Kass.Stv. Alois Gaugl)

Die Vertreter der Orts- und StdtV nahmen die Auszeichnungen für die Mitgliederwerbung entgegen

Der Corona-bedingt mehrmals verschobene Bez. Delegiertentag ging Anfang September 2021 im Gh. Schützenhöfer in Vorau über die Bühne.
Knapp 90 Delegierte und Bez. Vorstandsmitglieder legten beim Einlass ihren „3G-Nachweis“ vor, erst dann bekamen sie ein farbiges Armband und konnten den Saal betreten.

BO Josef Zingl konnte neben Bgm. Patritz Rechberger, Ld.SF.StV. DI Ludwig Robitschko und AuszRef. Anton Allmer die Delegierten der Orts- und StdtV begrüßen.
Im Totengedenken- intoniert von der Marktmusikapelle Vorau- gedachte man auch der verstorbenen Obmänner Josef Kohlhauser und Bernhard Schiller.
Der Tätigkeitsbericht umfasste in den Jahre 2019 und 2020 in Summe 52 Veranstaltungen die im Bezirk, in der Steiermark und den Nachbarbundesländer besucht wurden.
Auch an einer großen Anzahl an Sportveranstaltungen nahmen Bez. Funktionäre teil. Der Mitgliederstand 2020 betrug  4586 Kameraden und Kameradinnen.
Bei der WDB 2019 nahmen 57,53% der eingeladenen Stallungspflichtigen teil. In den beiden Jahren konnten 160 neue Mitglieder gewonnen, und damit die Abgänge kompensiert werden.

Die Neuwahl brachte kleinere Veränderungen, die langjährigen BOStv. Josef Zach und DI Josef Krutzler legten ihre Funktionen zurück, an ihre Stelle wurden Obm. Alois Schaller (Süd), Obm. Günter Klampfl (Ost), sowie DI Ludwig Robitschko für den Bereich Mitte gewählt.

Bgm. Patritz Rechberger dankte dem ÖKB-BV für die Durchführung der Veranstaltung in Vorau. Ld.SF.StV. DI Ludwig Robitschko stellt sich kurz vor und freut sich auf die Mitarbeit im Bezirks-verband. BO Josef Zingl berichtet am Schluss über das Grenzland-Ehrenmal auf der Riegersburg und dankte den Delegierten für ihre Arbeit im ÖKB.