OV Semriach

Gf.Obmann Manfred Suppan

Ursprungweg 8
8102 Semriach
Tel. 0676 9458960

       


71. ÖKB- und 35. Blumenball in Semriach am 09. Februar 2020

Am 09. Februar 2020 gab es wieder den traditionellen Kameradschafts- und Blumenball im Hause Jaritz. Diesmal war es nicht eine Abendveranstaltung, sondern eine Nachmittagsunterhaltung. Dies aber nur Ausnahmsweise, da heuer in Semriach kein Pfarrball, wie üblich, für Tages-Gäste angeboten wurde. Die Gemeinsamkeit mit dem Blumenball des Hauses Jaritz bewährt sich bereits seit 1985 bestens und soll in dieser Art auch weiterhin die Besucher verwöhnen bzw. überraschen. Der Trachtenverein „Almtausch“ mit der Kindertanzgruppe eröffnete mit einem bezaubernden Auftanz den Ball. Die Musikgruppe „Steirer Musi“ sorgte für ausgezeichnete Stimmung und verwöhnte die Ballgäste mit traditionellen musikalischen Volksstücken. Kameradinnen und Fahnenpatinnen sorgten wieder für ein wunderschönes Blumenarrangement, welches die Besucher besonders bewunderten. Auch beim Glücksrad gab es interessante Überraschungen und unterhaltsame Stimmung. Trotz des angenehmen Ballnachmittags war dann um 19:00 Uhr Schluss mit lustig und alle traten positiv gestimmt ihre Heimreise an. Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen so unterhaltsamen Ball geben, aber nach Möglichkeit den Wünschen einiger Ballbesucher entsprechend wieder als Abendveranstaltung.

 

ÖKB-Semriach gegen FF-Semriach

Das Eisstockschießen gegen die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Semriach am Sonntag, dem 26.Jänner 2020, war wiederum sehr spannend und unterhaltsam. Die Eisbahn beim Gh. Häuserl im Wald war hervorragend für diesen fairen Freundschaftswettbewerb vorbereitet. Die FF-Mannschaft musste mit ÖKB-Kameraden verstärkt werden und zeigte somit mit ÖKB-Unterstützt ihre volle Stärke und konnte sogar das gute Essen gewinnen und auch den Wanderpokal für sich beanspruchen. Den Wettbewerb betreffend Getränke konnte die ÖKB-Mannschaft doch für sich entscheiden Beide Mannschaften erholten sich nach diesem fairen Wettbewerb genüsslich im Gh Häuserl im Wald beim Bauernschmaus von den Strapazen.

Wir bedanken uns bei der FF-Semriach für den unterhaltsamen und fairen Wettkampf und freuen uns schon auf die Revanche im nächsten Jahr.

Generalversammlung des ÖKB, am 06.01.2020

Protokoll über die Generalversammlung des ÖKB,
OV Semriach, (ZVR 531683017)

am 06.01.2020 in Semriach, Gasthof Jaritz;

 

Beginn 10:00 Uhr, Ende 12:00 Uhr

Teilnehmer: 34 Kameraden, 10 Fahnenpatinnen, Herr Bezirksobmann Manfred Gläsel.

 

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Genehmigung der Tagesordnungspunkte
  3. Protokollverlesung der JHV 2019 vom 06.01.2019
  4. Genehmigung des Protokolls  
  5. Berichte:       

a) des Schriftführers (liegt auch schriftlich mit der Jahresrückblick-Broschüre auf)

                     b) des Kassiers

                     c) der Rechnungsprüfer mit Entlastungsantrag

                     d) des Sportreferenten

                     e) des Obmannes

  1. Gastreferat des Herrn Bezirksobmannes Manfred Gläsel
  2. Grußworte von Vertretungen
  3. Besondere Begrüßung der Neumitglieder 2019 und Ehrung langjähriger Mitglieder
  4. Neuwahl des Vereinsvorstandes und der Funktionäre
  5. Ansprache des neu gewählten Obmannes
  6. Vereinsaktivitäten 2020, wie Kameradschaftsball, Ausrückungen   
  7. Allfälliges

Protektor ÖkR Johann Pirstinger ist am 1. Dezember verstorben

Protektor ÖkR Johann Pirstinger ist nach Vollendung seines 97. Lebensjahres nach kurzer schwerer Krankheit am 1. Dezember verstorben. Beim Begräbnis am 7. Dezember wurde bei den Nachrufen sein Wirken nochmals in Erinnerung gerufen und oftmals hierfür besonderer Dank ausgesprochen.

Auch Fahnenabordnungen der Ortsverbände St. Radegund, Eggersdorf, Gratkorn, Eisbach-Rein, Kumberg und Judendorf-Straßengel gaben ihm die letzte Ehre.

    

                                                                                                               Protektor Pirstinger 1922 - +2019

Seine Militärdienstzeit absolvierte er vom Dezember 1941 bis zu seiner russischen Gefangenschaft 1944 bei verschiedenen Truppenkörpern und waran der Eismeerfront und in Mittelfinnland, Salla, Alakurti, Fischerhalbinsel und Seenenge Kiestinki im Einsatz

Vom Oktober 1944 bis November 1947 war er in russischer Gefangenschaft.

Im Jahre 1949 hatte Protektor Pirstinger maßgeblich am Wiederaufbau des ÖKB-OV Semriach mitgewirkt und bekleidete auch bedeutende Funktionen. Schriftführer von 1949 bis 1961, Obmann von 1961 – 2000 und seit 6. Jänner 2000 war er Protektor des Ortsverbandes Semriach. Beim Bezirk Graz Nord war er von 1990 bis 2000 Bezirks-Obmannstellvertreter.

Johann Pirstinger erhielt für sein vorbildhaftes und langjähriges Wirken alle Auszeichnungen, die an derartige, engagierte Kameraden vergeben werden können. So erhielt er das Kriegserinnerungskreuz, Auszeichnungen für 25, 40, 50, 60 und 70-jährige ÖKB-Mitgliedschaft, die bronzene, silberne und goldene Verdienstmedaille des Ortsverbandes Semriach, das bronzene, silberne und goldene Verdienstkreuz vom LV Steiermark, das Silberne und Goldene Verbandsabzeichen des ÖKB und das Große silberne Ehrenzeichen vom ÖKB-Landesverband Steiermark.

Die Kameradinnen, Fahnenpatinnen und Kameraden werden ihren sehr beliebten Herrn Protektor Johann Pirstinger stets in ehrvoller Erinnerung behalten.     

          Schriftführer Dr. Franz Heidinger

Air-Power 2019

Airpower 2019 in Zeltweg, zufriedene Teilnehmer aus Semriach

ÖKB-Bezirkssportreferent Florian Hirsch hat für die Kameradinnen und Kameraden und Freunde des ÖKB eine Fahrt zur Airpower 2019 nach Zeltweg organisiert. Trotz abschreckender Wetterprognose ließen sich 28 Fans vom OV Semriach nicht abhalten, das Superangebot einer Mitfahrt in Anspruch zu nehmen. Die Fahrt mit einem neuen Bus der Fa. Eibisberger – Frohnleiten - war sehr angenehm, stressfrei und unterhaltsam. Die erste Überraschung war bereits gegeben, als Lagerhausleiter Franz Wiener und dessen Partnerin Karina die Semriacher Gruppe zu einem ausgiebigen Gabelfrühstück einluden. Dafür sei besonders gedankt. Die Flugshow war sehr interessant und unterhaltsam und alle Fahrtteilnehmer waren von der Fahrtorganisation, wie auch von der Show begeistert, somit konnte teilweiser Regen die gute Stimmung bei den Fans nicht trüben.

Schade ist nur, dass einige Interessenten ihre Teilnahme knapp vor dem Veranstaltungstag anscheinend wegen des Schlechtwetters storniert haben.

 

Bezirkstreffen in Kumberg

 

In kameradschaftlicher Nachbarschaft zum OV Kumberg hat der OV Semriach am 30.Juni mit 16 Kameradinnen und Kameraden am 100-Jährigen Bestandsjubiläum des OV Kumberg teilgenommen.

 

Kameradschaftsausflug nach Vorarlberg und in die Schweiz vom 19. – 23. Juni 2019

 

Eine interessante und abwechslungsreiche Reise wurde den Teilnehmern der diesjährigen ÖKB-Reise geboten. Logiert wurde in Feldkirch in Vorarlberg und von dort ging es an drei Tagen in die Schweiz, wo man unter der Reiseleitung des Schriftführers Heidinger die Schweiz mit den unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten und Highlights vor Ort erleben durfte. Eine besondere Attraktion war die Bahnfahrt mit dem Bernina Express, der Besuch der Wallfahrtskirche Einsiedeln und die Reise zum Vierwaldstättersee, sowie die Fahrt durch den Kanton Appenzell nach Schaffhausen zum Rhein-Wasserfall. Die Heimreise erfolgte dann über Bayern, wo auch bei der bekannten Wies-Kirche ein Aufenthalt geboten wurde. Das Feedback der Teilnehmer war sehr gut und diese Reise wird manchem noch lange in positivster Erinnerung bleiben. Obmann Jaritz bedankte sich bei den Teilnehmern für die Reiseteilnahme und stelle bereits einen weiteren Kameradenausflug im nächsten Jahr in Aussicht.

 

 

 

 

Die Bezirksdelegiertentagung 2019 fand am Sonntag, dem 3. März, in Gratwein statt.

Die Bezirksdelegiertentagung 2019 fand am Sonntag, dem 3. März, in Gratwein statt.

Bezirksobmann Manfred GLÄSEL konnte 76 Kameradinnen und Kameraden von 16 Ortsverbänden, sowie den Vizepräsidenten des Landesverbandes, Herrn Vzlt. Rudolf BEHR, begrüßen und willkommen heißen.

Bürgermeister Harald MULLE begrüßte als Bürgermeister der Gemeinde GRATWEIN/STRASSENGEL alle Teilnehmer:

Er wünschte der Tagung einen guten Verlauf und lud im Namen der Gemeinde alle Teilnehmer zum abschließenden Mittagessen ein.

Den Tagesordnungspunkten gemäß wurde auch der verstorbenen Kameradinnen, Kameraden und Fahnenpatinnen gedacht.

Bezirksobmann GLÄSEL berichtete Über die Bezirksaktivitäten im Jahre 2018. Mit Recht bekrittelte er wieder das sehr geringe Interesse an der Wehrdienstberatung und regt hier zum Nachdenken und Handeln an. 

Herr Bezirkssportreferent und Bezirksinternetreferent Florian HIRSCH konnte über die vielen sportlichen Tätigkeiten und die sehr guten Erfolge berichten. Als Internetreferent zeigte er die aktuellen Zugriffe zu den ÖKB-Internetseiten auf stellt den Ortverbänden diese Unterlage zur Einsicht zur Verfügung.

Schießbewerbe mit der Pistole werden derzeit speziell von jungen Menschen angenommen, dies sollte bei der Neurekrutierung der Ortsverbände strategisch beachtet werden

Kassier Franz KLINGBACHER konnte wiederum einen äusserst zufriedenstellenden und positiven Rechnungsbericht vorlegen, welcher von den Kassaprüfern auch bestätigt wurde.

Die Obmänner der Ortsverbände brachten ihre Kurzberichte über ihr örtliches Vereinsgeschehen vor.

Vizepräsident Vzlt Rudolf BEHR war von allen erbrachten Leistungen der Ortsverbände sehr beeindruckt und sprach dafür besonderen Dank aus. Er teilte der Versammlung auch mit, das sich der Landesverband in diesem Jahr intensiv mit der zukünftigen Ausrichtung des ÖKB beschäftigen wird.

Zu diesem Thema passend wurde Kamerad Markus DIRNBERGER (Mitglied des OV HITZENDORF) zum Jugendreferenten des Bezirksverbandes kooptiert

Bei sehr vielen Ortsverbänden herrscht eine hohe Unzufriedenheit mit den Inhalten der Zeitung COURAGE, weshalb auch hier der Landesverband an Lösungen und Verbesserungen arbeitet. Zudem gibt es auch eine kritische Auflagenhöhe, sollte diese unterschritten werden, würde die Zeitung leider eingestellt werden müssen.

Einstimmig wurde der Antrag zur Erhöhung der Bezirksumlage abgestimmt, die Erhöhung ist zweckgebunden in die Förderung für Musikvereine welche bei der Bezirkstagung für die musikalische Umrahmung sorgen.

Mit der Schlußmeldung unseres Bezirkskommandanten Franz SCHLÖGL an Vizepräsident Vzlt. Rudolf BEHR und dem Abspielen der Landeshymne wurde die Bezirkstagung beendet.

 

 

Für besondere Leistungen für den ÖKB wurden geehrt:

Ehrenzeichen in Gold an Obm Herbert FERK OV ST. BARTHOLOMÄ

Landesverdienstkreuz in Gold an Sport- und Internetreferent Florian HIRSCH

Landesverdienstkreuz in Silber an Obm Johann GÖßLER OV GROßSTÜBING

Bundesverdienst Medaille an Obm Gerald KEYZAR OV JUDENDORF-STRASSENGEL

Preis für höchste Anzahl Neumitglieder 2018 an OV ST. BARTHOLOMÄ

 

BezSchftf Manfred SCHIFFER

 

 

Auch die Kameradinnen und Kameraden des OV Semriach gratulieren dem Bezirkssportreferenten Florian Hirsch zu seiner verdienstvollen Auszeichnung und freuen sich darüber. Darüber hinaus bedanken wir uns beim Kameraden Florian Hirsch für seine beispielhafte Mitarbeit und Unterstützung bei der örtlichen Vereinsarbeit beim OV Semriach.

Keine Nachrichten verfügbar.

Totengedenken Sonntag 1. November /Uhrzeit wird noch bekannzgegeben.

Es gibt keine Ereignisse in der aktuellen Ansicht.

Chronik

Im Jahre 1908 wurde in Semriach der Veteranen und Unterstützungsverein gegründet, der es sich zum Ziel gesetzt hatte, heimgekehrte Soldaten wie auch Waisenkinder zu unterstützen, wenn sie in Not geraten waren. Im Jahre 1922 wurde der Verein dann zum Kameradschaftsverein umbenannt. Nach dem 2. Weltkrieg haben die Kameraden Sobitsch Hans und Pirstinger Johann sich intensiv für den Wiederaufbau und auch für die Vereinswiedergründung eingesetzt. Somit konnten wir im August 2008 das 100-jähriger Bestandsjubiläum feiern.

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

Am 1. November wurde wieder für das Schwarze Kreuz zur Pflege von Kriegergräbern gesammelt. Ein herzliches Vergelt`s Gott den Sammlern und den Spendern.

Gf.ObmannSuppan Manfred Ursprungweg 8 8102 Semriach0676 9458960  
Obmann Stv.Schinnerl HeribertSchöneggstrasse 4203127 8356  
KassierPuregger FranzKambegg 7,8102 Semriach0664 2580205  
SchriftführerDr. Heidinger Franz Blumenweg 23, 8102 Semriach03127 88820franz.heidinger@a1.net 
KassierstellvertreterUlrich WilliBlumenweg 21,8102 Semriach0680 2168883  
SchriftführerstellvertreterUlrich HelmutFlorianiweg 31, 8102 Semriach0664 88499856fam.ulrich@semriach.com 
SchriftführerstellvertreterIng.Heger DietmarBadweg 20,8102 Semriach0664 8276058heger@semriach.com 

Kegeln Gh. Donner 2019

Am Freitag, dem 22. November 2019, gab es in Fladnitz/T, Gh. Donner, das traditionelle vereinsinterne Kegelscheiben des ÖKB-Ortsverbandes Semriach. 4 Kameradinnen und 11 Kameraden nahmen am unterhaltsamen Turnier teil.

Die besten Kegler waren:

bei den Damen: 1. Monika Sickinger, 2. Anna Puregger, 3. Hermine Piber

bei den Herren: 1. August Thomann, 2. Franz Martinelli, 3. Franz Glettler

 Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern!

Bezirksmeisterschaft STG 77 am Feliferhof

Bezirksmeisterschaft im Gewehrschießen STG 77

Am Freitag, dem 30. August 2019 gab es am BH-Schießplatz Feliferhof zwischen den Verbänden Graz Stadt, Graz Süd und Graz Nord den spannenden Bezirkswettbewerb im Gewehrschießen STG 77. 160 Kameradinnen und Kameraden von den Bezirken Graz Stadt, Graz Süd und Graz Nord nahmen daran teil. Als Sieger konnten gekürt werden:

Klasse Einzel Ak 1, Herren:

  1. Doboda Daniel, OV Thal
  2. Skringer Riccardo, OV Gratkorn
  3. Krobatschek Thomas, OV Thal

           

Klasse Einzel Ak 2, Herren:

  1. Duschek Philipp, OV Thal
  2. Prügger Siegfried, OV Semriach
  3. Kahr Georg, OV Semriach

 

Klasse 3, Damen Allgemein:

  1. Nemecek Anni, OV Übelbach
  2. Dokter Brigitte, OV St. Bartholomä
  3. Ludmilla Reisner, OV Übelbach

 

 

Die Veranstaltung war hervorragend organisiert und dafür sei den BH-Vertretern, der Bez,-Frauenreferentin Anni Nemecek, dem Bez-Sportreferenten Florian Hirsch und allen weiteren Mitwirkenden besonders gedankt. Auch Bez-Obm. Manfred Gläsel war anwesend und war von den Leistungen begeistert. Er bedankte sich bei den Teilnehmern, aber im Besonderen bei den Organisatoren vom BH und den ÖKB-Mitwirkenden vom Bezirk.

 

 

Unser Kriegerdenkmal Einweihung 2008

Josef Krinner

Josef Krinner trat dem ÖKB, OV Semriach, 1978 bei und wurde mit der 10, 25 und 40-jährigen Vereinszugehörigkeitsmedaille, wie auch mit der Verdienstmedaille „Bronze“ für seine stete großzügige Vereins-Unterstützung ausgezeichnet. 

Josef Krinner wird dem OV Semriach stets in Erinnerung bleiben.

Protektor Johann Pirstinger

Kamerad Pensold Stephan

Stephan Pensold, geb. 1938 - + 11.11.2019

Stephan Pensold diente beim Österreichischen Bundesheer vom 1. März 1959 bis 31. Dezember 1959 und wurde dort auch mit der Wehrdienstmedaille ausgezeichnet.

Dem ÖKB, OV Semriach, trat er 1993 bei und wurde hier mit der 10- und 25-jährigen Vereinszugehörigkeitsmedaille ausgezeichnet.

Er unterstützte den ÖKB, OV Semriach, im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten und war auch sehr vereinsloyal.

Stephan Pensold wird dem OV Semriach stets in kameradschaftlicher Erinnerung bleiben.

In kameradschaftlicher Dankbarkeit:

 Die Kameradinnen und Kameraden des Ortsverbandes Semriach

 

Alles Gute zum runden Geburtstag in diesem Jahr

Cvörnjek Siegfried  
Fink Karl  
Hahn Manfred  
Hirtenfellner Manfred  
Kahr Elisabeth  
Parz Wilhelm  
Reinisch Manfred  
Reithofer Gregor  
Schinnerl Andreas  
Smolek Hans Peter  
Uller Andreas  
   

Alles Gute zum runden Geburtstag in diesem Jahr

Enzinger Johannes   
Harrer Norbert   
Piber Johann   
Pirstinger Friedrich   
Schlegl Peter   
Ulrich Willibald   
    
    
    
    
    

Alles Gute zum runden Geburtstag in diesem Jahr

Eibisberger Johann   
Kahr Georg   
Puregger Franz   
Rumpl Franz   
    
    

Alles Gute zum runden Geburtstag in diesem Jahr

Harrer Franz
Harrer Franz
Pucher Rupert
 

Unsere Patinnen