ÖKB Pöllauberg

Kontakt: Obmann Werner Gmeiner , 8225 Pöllau , Unterneuberg 28 , 06763508190 , gmeiner.wernergmxat , ZVR : 525962636


Auf Grund der momentanen Situation und nach Absprache mit Bez. Obmann Josef Zingl, ist das für 7. Juni 2020 geplante ÖKB-Bezirkstreffen in Pöllau…

Weiterlesen

ÖKB Vorstand arbeitet in gleicher Zusammensetzung wie bisher.

Weiterlesen

Termine des OV Pöllauberg

DatumVeranstaltung Ort Uhrzeit
25.01.2020ÖKB-BallGoldsberghof20:00
29.02.2020Das DuellHaubenwaller13:00

Termine des Bezirksverbandes

03.07.2020 09:00 - 11:00

Traditionstag des Jägerbataillons 19 in Güssing

02.08.2020 09:00 - 11:30

Gedenkfeier am Niederwechsel

15.08.2020 09:00 - 11:30

Gedenkfeier am Hochwechsel

04.09.2020 13:00 - 06.09.2020 15:00

ÖKB Landes-MS Pistole Glock 17/34 in Jagerberg

11.09.2020 17:00 - 13.09.2020 12:00

ÖKB Raiffeisen Bez.-Cup PINGGAU

02.10.2020 17:00 - 04.10.2020 12:00

ÖKB Raiffeisen Bez.-Cup KAINDORF - Finale

03.10.2020 08:00 - 13:00

7. Bezirks-MS im Kleinkaliberschiessen

21.11.2020 14:00 - 16:00

ÖKB-Bez. Obmänner-Arbeitssitzung

13.06.2021 08:00 - Ende offen

1. Bez.Treffen in Kaindorf mit 100 Jahrfeier

Chronik des OV Pöllauberg

1924starb der Kriegsheimkehrer Sebastian Kandlhofer, aus Zeil-Pöllau Nr. 49. Die Kameraden Josef Schuster und der ehemalige Wirt Anton Stoppacher, beschlossen, dem Kriegskameraden aus dem 1. Weltkrieg das letzte Geleit zu geben.  Schnell wurden einige Kameraden und Musiker verständigt.  Zum Staunen aller Trauergäste und der Gemeinde rückten beim Begräbnis 40 Heimkehrer und 12 Musiker aus.
Dieses erste Zusammentreffen war Anlass genug, den Ortsverband Pöllauberg zu gründen. Im Jahre 1926 wurde die Fahnenweihe durchgeführt.
Nach den Ereignissen des 2. Weltkrieges wurde im Jahre 1955 die Wiedergeburt des Ortsverbandes gefeiert. Im Jahre 1956 wurde das 30jährige Gründungsfest mit der Einweihung des Kriegerdenkmales begangen.

22. Juni 1958 wurde die Segnung der Kameradenglocke  -  nunmehr Friedensglocke genannt  -  vorgenommen. Auf Anregung des damaligen Pfarrers Anton Spath hat der seinerzeitige Obmann Peter Scherf die Initiative zur Finanzierung dieses weithin von Pöllauberg aus zu vernehmenden Klangkörpers übernommen. Bei der durchgeführten Haussammlung konnte die Friedensglocke zur Gänze finanziert werden.

Um die Vereinsgeschichte haben sich zwei Personen besonders verdient gemacht. Der ehemalige Volksschuldirektor OSR Alfons Hinterwaldner hat von der Gründung an bis zum Jahre 1979  -  insgesamt  51 Jahre lang - die Tätigkeit des Schriftführers in vorbildlicher Weise ausgeübt. Kamerad Peter Kandlhofer war bis zu seinem tragischen Ableben im Jahre 1984 über 20 Jahre lang ein äußerst umsichtiger Obmann. Seither obliegt bereits die Führung beim jetzigen Obmann Alexander Schirnhofer, der den Ortsverband überaus engagiert leitet.


Nicht unerwähnt darf die gute Zusammenarbeit mit der Trachtenkapelle Pöllauberg  bleiben, die sich stets um die Anliegen des Ortsverbandes annimmt.  War es jahrzehntelang bis zum Jahre 1999 Obmann Karl Grasser und Kapellmeister Julius Gleichweit, so wird die gute Zusammenarbeit in gewohnter Weise durch den neuen Obmann Josef Grasser und Kapellmeister Josef Sedelmaier weitergeführt.

Im Jahre 1964 wurde das 40-jährige Bestandsjubiläum gefeiert. Die Jungkameraden erhielten im Jahre 1970 eine eigene Fahne. Zu diesen Feierlichkeiten waren insgesamt 15 Ortsverbände nach Pöllauberg gekommen. Das 70jährige Bestandsjubiläum mit einem Bezirkstreffen wurde im Jahre 1996 abgehalten. Bei diesem Fest haben sich insgesamt 34 Ortsverbände mit 600 Kameraden eingefunden.  Aus Anlass des 75-jährigen Gründungsfestes im Jahre 2002 fand erstmals am Pöllauberg eine Angelobung statt. Insgesamt 350 Rekruten aus den verschiedenen Kasernen haben in einer beeindruckenden Feier den Eid auf unser Vaterland geleistet. Ebenso fanden sich 31 Ortsverbände mit 500 Kameraden ein.

2015  Im Rahmen der 90 Jahrfeier wurde die  Jung-Kameraden-Fahne aus dem Jahr 1970  restauriert und verbunden mit einem großen Bezirkstreffen am 30. August 2015  gesegnet.

 

Obmänner des ÖKB Pöllauberg


1924 - 1942    Anton Stoppacher

1955 - 1964    Peter Scherf

1964 - 1984    Peter Kandlhofer

1984 - 1987    Peter Scherf

1987 - 2018    Alexander Schirnhofer

Seit  2018        Werner Gmeiner

 

 

Kriegerdenkmal des ÖKB Pöllauberg

Das Kriegerdenkmal, dass direkt an der Wahlfahrskirche angebaut bzw. angebracht ist, wurde 1956 eingeweiht. 2006 wurde es restauriert.

Fahnen des ÖKB Pöllauberg

Die ÖKB-Fahne von Pöllauberg aus dem Jahre 1956, restauriert 1991

Die „Jungkameradenfahne ÖKB Pöllauberg“ aus dem Jahre 1970

FunktionNameAdresseAnschriftTelefonE-Mail
Obmann Gmeiner Werner 8225 PöllauUnterneuberg 280676 3508190gmeiner.werner@gmx.at
Obmann-StVHrdina Johann8225 PöllauOberneuberg 1430664 1073014johann.hrdina@gmx.at
Obmann-Stv.Schuster Karl8225 PöllauOberneuberg 900664 8312508 
SchriftführerHeil Johann8225 PöllauOberneuberg 2240664 9481163johann.heil@gmx.at
Schriftführer-Stv.Schirnhofer Josef8225 PöllauUnterneuberg 140664 1967578 
KassierStrassegger Robert8225 PöllauOberneuberg 1460664 1420577Robert.Strassegger@gmx.at
Kassier-Stv.Muhr Günther8225 PöllauZeil - Pöllau 140664 3259623