OV Breitenfeld a.d.Rittschein

Kontakt: Obm Erwin Tscherne, 8313 Breitenfeld 76, Tel.: 0664 3980800

                   IT Referent Alexius Posch -  alexius.posch@gmx.at  -  Tel.: 0664/3624412

ZVR:  86794677

 


Keine Nachrichten verfügbar.

Termine

09.05.2020 13:00 - Ende offen

Bezirksmeisterschaft Kleinkaliberschießen OV Trautmannsdorf

21.05.2020 09:15 - Ende offen

Friedensgedenckfeier Poppendorfberg

13.06.2020 16:00 - Ende offen

1. Bezirkstreffen – Hatzendorf

05.07.2020 11:00 - Ende offen

Grillfest OV Breitenfeld

09.08.2020 07:30 - Ende offen

Laurenzifest des OV Paldau am Saazkogel

30.08.2020 07:00 - Ende offen

2. Bezirkstreffen – Gnas

03.09.2020 09:00 - 06.09.2020 Ende offen

Pistolenschießen Glock OV Jagerberg

12.12.2020 16:14 - Ende offen

Bezirksadventfeier – Eichkögl

Termine OV Breitenfeld

Auferstehungsprozession

12.04.2020 

Sammeln GH Breitenfelderhof 09:45

Fronleichnam

14.06.2020

Antreten um 09.45 vor dem GH Breitenfelderhof

Grillfest

05.07.2020
Halle Lang in Kaisberg - Beginn 11.00 Uhr

Totengedenken

01.11.2020
Sammelpunkt GH Breitenfelderhof 09.45 Uhr

Chronik

Chronik

Gegründet wurde der  -   Kameradschaftsverein BREITENFELD -  im

Jahre 1923. Im selben Jahr kam es zur Errichtung des Kriegerdenkmals in unserem Ort.

Nach Anschaffung der 1. Fahne fand am 11. Mai 1924 die Fahnenweihe, mit der Fahnenmutter Frau Maria KAINZ, statt.

Nach den Wirren des zweiten Weltkrieges, wurde 1947 der „Unterstützungs- und Wohltätigkeitsverein BREITENFELD a.d.R.“ gegründet.

Renovierungsarbeiten des Denkmales BREITENFELD wurden durchgeführt, gewidmet von Frau Christine DELANITZ

und so konnte am 24. September 1950 mit der feierlichen Weihe das neue Mahnmal seiner Bestimmung übergeben werden.

1953 kam es gemäß Umbenennungsbescheides zur bis heute gültigen

Vereinsbezeichnung „Österreichischer Kameradschaftsbund Ortsverband BREITENFELD an der Rittschein“.

Am 6. September 1953 feierte der Ortsverband BREITENFELD sein 30-jähriges Bestandsjubiläum,

gewidmet von der Patin Frau Silvia BAUER.

1954 wurde durch den Ortsverband eine Spendensammlung zur Anschaffung einer Heldenglocke durchgeführt und

am 27. Juni 1954 wurde diese Glocke auch eingeweiht. Als Inschrift wurde folgender Satz gewählt: 

- UNSEREN GEFALLENEN HELDEN BEIDER WELTKRIEGE GEWIDMET VON DEN

HEIMKEHRERN DER PFARRE BREITENFELD  -   + 27. JUNI  1954 +

Am 14. Juni 1964 war für den Ortsverband ein weiterer Höhepunkt, die 2. Fahne,

mit Fahnenmutter Frau Maria GEBER, wurde nach der Weihe den Kameraden feierlich übergeben.

In TIEFENBACH erfolgten die Instand- und Renovierungsarbeiten am Denkmal 1975,

die Gedenktafelenthüllung in der Kapelle NEUSTIFT bei BREITENFELD war 1990.

Die nächste Denkmalrenovierung konnte im Jahre 1994 in ST. KIND wahrgenommen werden.

Am 09.September 2009 erfolgte die Einweihung des neu errichteten Kriegerdenkmals in TIEFENBACH.

Die Neugestaltung war notwendig geworden, weil der Sturm "Paula" im Jahre 2008 die ca.

250 Jahre alte sogenannte Franzosenfichte umgestürzt hatte.

An und unter dieser Fichte war vorher die Gedenkstätte für die Gefallenen Soldaten beider Weltkriege angebracht.

Geplant und auch mit viel eigenem Aufwand errichtet wurde dieses neue Denkmal von unserem Kameraden

Johann Vorauer aus Loiberg.

Am 22.04.2012 wurde das neu renovierte Kriegerdenkmal in Breitenfeld unter Teilnahme zahlreicher

Vereine aus den Bezirken Feldbach und Fürstenfeld eingesegnet.

Am 15. 08.2018 wurde die neu restaurierte Fahne aus dem Jahre 1964 durch Dechant Brei

unter Beteiligung zahlreicher Vereine gesegnet.

Unsere Obmänner waren:

1923 Alois KERN, Gründungsobmann

1948 Dr. Lothar ORTWEIN

1952 Peter WEINRAUCH

1976 Franz BAUER, Bürgermeister

1980 Johann HÖDL

1986 Franz TSCHERNE

1988 Franz BAUER, St.Kind

2005 Tscherne Erwin

Unsere Ehrenobmänner:

Tscherne Franz, 8313 Kaisberg 76

Bauer Franz, 8313 St. Kind 34

 

Besondere Schwerpunkte in der Vereinsarbeit

* Kameradschaftspflege, Ehrung verdienter Kameraden;

* Teilnahme an kirchlichen Veranstaltungen;

* Pflege der soldatischen Tradition;

* Beteiligung an Ausrückungen bei Orts- und

   Bezirksverbänden;

* Denkmalpflege, Zusammenarbeit mit dem ÖSK;

* Durchführung von Wandertagen, Grillfesten und

   Ausflügen;

* Finanzielle Unterstützungen- z.B. Kindergarten

   BREITENFELD;

* Totengedenken zu Allerheiligen;

* Ehrerbietung an Kameraden, beim Heimgang zur

   Ewigkeit.

 

Obmann

Tscherne Erwin

8313 Riegersburg

Breitenfeld 76

Mobil: 0664 39 80 800

 

ObmStv

Hartinger Herbert

8333 Riegersburg

Breitenfeld 126

0664/3508017

 

Kassier & IT Ref.

Posch Alexius

8313 Riegersburg

St. Kind 14

0664/3624412

Schriftführer

Hörzer Werner

8362 Söchau

Aschbach 43

Mobil 0664 3372502

Ehrungen