OV Breitenfeld a.d.Rittschein

Kontakt: Obm Erwin Tscherne, 8313 Breitenfeld 76, Tel.: 0664 3980800

               IT Referent Alexius Posch alexius.posch@gmx.at 0664/3624412

ZVR:  86794677

 


Keine Nachrichten verfügbar.

Termine

23.02.2020 09:30 - Ende offen

1. Frühschoppen des OV Trautmannsdorf

07.03.2020 13:00 - Ende offen

70. Bezirksdelegiertentagung mit Neuwahl in Eichkögl

13.03.2020 18:00 - Ende offen

Bezirkskegeln OV Paldau

09.05.2020 13:00 - Ende offen

Bezirksmeisterschaft Kleinkaliberschießen OV Trautmannsdorf

13.06.2020 07:00 - Ende offen

1. Bezirkstreffen – Hatzendorf

09.08.2020 07:30 - Ende offen

Laurenzifest des OV Paldau am Saazkogel

30.08.2020 07:00 - Ende offen

2. Bezirkstreffen – Gnas

12.12.2020 16:14 - Ende offen

Bezirksadventfeier – Eichkögl

Termine OV Breitenfeld

12.04.2020

Auferstehungsprozession  - Sammeln GH Bauer 09:45

Chronik

 
 
 

Gegründet wurde der Kamerad-
schaftsverein
BREITENFELD im Jahre 1923. Im selben Jahr kam es zur Errichtung des Kriegerdenk-
mals in unserem Ort. Nach Anschaffung der 1. Fahne fand am 11. Mai 1924 die Fahnenweihe, mit der Fahnenmutter Frau Maria KAINZ, statt. Nach den Wirren des zweiten Weltkrieges, wurde 1947 der „Unterstützungs- und Wohltätigkeitsverein BREITENFELD a.d.R.“ gegründet.

Renovierungsarbeiten wurden am Denkmales BREITENFELD durchgeführt, gewidmet von Frau Christine DELANITZ und so konnte am 24. September 1950 mit der feierlichen Weihe das neue Mahnmal seiner Bestimmung übergeben werden.

1953 kam es gemäß Umbenennungsbescheides zur bis heute gültigen Vereinsbezeichnung „Österreichischer Kameradschaftsbund Ortsverband BREITENFELD an der Rittschein“.

Am 6. September 1953 feierte der Ortsverband BREITENFELD sein 30-jähriges Bestandsjubiläum, gewidmet von der Patin Frau Silvia BAUER.

Am 14. Juni 1964 war für den Ortsverband ein weiterer Höhepunkt, die 2. Fahne, mit Fahnenmutter Frau Maria GEBER, wurde nach der Weihe den Kameraden feierlich übergeben.

In TIEFENBACH erfolgten die Instand- und Renovierungsarbeiten am Denkmal 1975, die Gedenktafelenthüllung in der Kapelle NEUSTIFT bei BREITENFELD war 1990.

Die letzte Denkmalrenovierung konnte im Jahre 1994 in ST. KIND wahrgenommen werden.

 
 
 

BESONDERE SCHWERPUNKTE IN DER VEREINSARBEIT

FunktionName  
ObmannTscherne Erwin  
Obmann-StVHartinger Herbert  
SchriftführerHoerzer Werner  
KassierPosch Alexius